DE Contact
Order
Arzneistoffe (A-Z)

Cefepime

Material

Serum: 0,5 ml, Versand tiefgefroren

Halbwertzeit (HWZ)

1 bis 2 Std.

Methode

HPLC UV

Für Cefepim liegt aktuell kein allgemein gültiger therapeutischer Bereich vor. Die Wirksamkeit von Cefepim hängt im Wesentlichen von der Zeitdauer ab, welche der Wirkstoffspiegel oberhalb der minimalen Hemmkonzentration (MHK) des Erregers liegt. In einigen Publikationen wird hierbei als Expertenmeinung vertreten, das Vierfache der minimalen Hemmkonzentration anzustreben (PK/PD Zielbereich: 100%fT> 4 x MHK).

Gemäß EUCAST liegt für Cefepim der Grenzwert der MHK für sensibel getestete Pseudomonas aeruginosa bei ≤ 8 mg/l.

Zur Vermeidung neurotoxischer unerwünschter Wirkungen sollten Talspiegel >20 mg/l bei diskontinuierlicher Gabe bzw. >35 mg/l im Steady State unter kontinuierlicher Gabe vermieden werden.

Referenzbereich

Für Cefepim liegt aktuell kein allgemein gültiger therapeutischer Bereich vor. Die Wirksamkeit von Cefepim hängt im Wesentlichen von der Zeitdauer ab, welche der Wirkstoffspiegel oberhalb der minimalen Hemmkonzentration (MHK) des Erregers liegt. In einigen Publikationen wird hierbei als Expertenmeinung vertreten, das Vierfache der minimalen Hemmkonzentration anzustreben (PK/PD Zielbereich: 100%fT> 4 x MHK).

Gemäß EUCAST liegt für Cefepim der Grenzwert der MHK für sensibel getestete Pseudomonas aeruginosa bei ≤ 8 mg/l.

Zur Vermeidung neurotoxischer unerwünschter Wirkungen sollten Talspiegel >20 mg/l bei diskontinuierlicher Gabe bzw. >35 mg/l im Steady State unter kontinuierlicher Gabe vermieden werden.

Auswahl Medikamente

Maxipime®

Accredited

yes

Top