DE Contact
Order
Arzneistoffe (A-Z)

Dexamethasone

Dexamethasone

Material

Serum: 0,2 ml

Methode

LC-MS/MS

Referenzbereich

Therapeutisch: 50-265 ng/ml

Der angegebene Bereich ist dem Standardwerk Clarke's Analysis of Drugs and Poisons (4th Edition) entnommen und orientierend zu verstehen.
Nach intramuskulärer Gabe werden maximale Serumkonzentrationen nach etwa einer Stunde erreicht.
Nach intravenöser Applikation von Dexamethason werden nach 4 Stunden maximale Liquorspiegel gemessen, die etwa ein Sechstel der gleichzeitigen Serumkonzentration betragen.
Wie für alle Glucocorticoide geltend ist die Wirkdauer deutlich länger als die Verweilzeit im Serum.

Im Rahmen des Dexamethason- Hemmtests zum Ausschluss eines Cushing-Syndroms sollten zur sicheren Supprimierung des Cortisols morgendliche Dexamethason-Konzentrationen >1900 ng/ml erreicht werden. Üblicherweise werden nach abendlicher Einnahme von 1 mg Dexamethason morgendliche Konzentrationen von im Mittel 4500 ng/ml erreicht.

Auswahl Medikamente

Dexagalen®
Fortecortin®

Top